Galerie LIK

Gallery of Photography

Ausstellungsraum für Fotografie

Filtering by Category: Ausstellung

Alma Mahler - Werfel wird gerne als die größte femme fatale des 20. Jahrhunderts bezeichnet. Die Galerie LIK zeigt Alfred Hofmanns fotografische Annäherung.

Alfred Hofmann hat mit seinem Ausstellungsprojekt "the curious landscape of her life" eine fotografische Annäherung versucht. Wir laden Sie herzlich zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, den 27. Jänner um 17 Uhr in die Galerie LIK in Wien ein.

Read More

„Born to be Wald“ -die Ausstellung der LIK Meisterklasse Fotografie Linz

Am 24. und 25. September ist die Ausstellung der LIK Meisterklasse Linz "Born to be Wald" auf der Photo&Adventure in Wien zu sehen. Heike Appel, Martina Würz, Barbara Leister und Thomas Reisinger möchten darauf aufmerksam machen, dass die heimischen Wälder schön und ganz besonders schützenswert sind und dass mit der Ressource Wald verantwortungsvoll und nachhaltig gewirtschaftet wird, damit auch zukünftige Generationen von dem Lebensraum Wald in seiner Vielfalt profitieren können.

Read More

9 Absolventen/innen des LIK Lehrgangs "Masterclass künstlerische Fotografie" präsentierten ihre im Lehrgang unter Kuratierung entstandenen Fotoprojekte der Öffentlichkeit.

Milena Krammer, José Ramón Gorret, Claudia Dorniger-Lehner, Jasmin K. Minou, Martin Lehner, Viktor Orgonyi, Dr. Dieter Kropfreiter, Julian Jankovic und Jörg Rusche erarbeiteten im LIK Masterclass Lehrgang künstlerische Fotografie gemeinsam mit den Dozenten/innen ihre eigenen Fotoausstellungen, die 2018 ausgestellt wurden. Reinhard Nadrchal kuratierte die Projekte und LIK Chefin Nadja Gusenbauer stellte ihre Galerie am Spittelberg für die Ausstellungen zur Verfügung.

Read More

"Wir lieben Fotografie" noch bis zum 20.7. in der Galerie LIK in Wien.

Christoph Schubert, Simone Hagenauer, Alexandra Jungbauer, Mara Hauck und Alexander Nemeth, Absolventen der LIK Meisterklasse digitale Fotografie eröffneten gestern ihre Ausstellung "Wir lieben Fotografie" in Wien.

Fotos: Michael Weinwurm

Fotos: Michael Weinwurm

Jasmin K. Minou über ihr Verhältnis zur Fotografie. Die Eröffnung ihrer Fotoausstellung ist am 28.6. in der Galerie LIK in Wien.

“Ich bin froh, in der Fotografie einen Bereich gefunden zu haben, in dem Perfektionismus nicht unbedingt erstrebenswert ist: für mich zählen das Ergebnis und die Gefühle, die es auslöst.” Jasmin K. Minou

Read More

Dieter Kropfreiter über Fotografie - seine Fotoinstallation ist ab 24.6. 18:30 in der Galerie LIK zu sehen.

Über Photographie:

Photographie als  ein Weg zum Sehens des banalen Wunders, was es alles zu sehen gibt. 

Ich sehe Photographie nicht als Abbilden der Welt sondern als poetischen Ausdruck des Eindrucks, den das Leben im Photographen in Momenten ohne viele Gedanken hinterlässt. 
Die ausgestellten vom buddhistischen Gedankengut inspirierten Photographien sind lyrische Reaktionen des Herzens auf die vom Auge gesehene Schönheit und Einzigartigkeit der Welt - wahrgenommen mit offenen Augen im Moment - im Jetzt.
Im Aussen wahrgenommene und photographierte Bilder werden zur Reflexion von inneren Vorgängen.  Innen und Aussen synchronisieren sich wie im Traum wo jedes Bild zugleich der Träumende selbst ist.

Dieter Kropfreiter

Buddha im Labyrinth - eine fotografische Installation von Dieter Kropfreiter wird am 24. Mai um 18:30 eröffnet

„Spontane Koinzidenzen sind das Papier auf denen sich das Leben belichtet“

Im Raum schwebende Photographien auf Reispapier

Die Ausstellung in der LIK-Galerie zeigt eine Installation von 21 frei im Raum schwebenden - auf feinstem Reispapier ausgedruckten - langformatigen Photographien und 5 vom Autor mit Pinsel und Tusche kalligrafierten Gedichten. 

Der Künstler lädt den Besucher ein sich in das Labyrinth seines eigenen Lebensweges zu wagen und zwischen den ausgestellten Bilder zu flanieren, die sich auf fünf Lebensthemen des Künstlers beziehen.

Bilder die sich im Vorbeigehen durch den Lufthauch bewegen und so eine weitere Beziehung zum Betrachter eingehen. Der Atem ist Grundlage unserer Sprache und damit unserer Kultur. 

Der Atem der unser Leben ermöglicht, ist präsent in den atemzarten Reispapier-Bahnen, auf welche Lebensmomente in Form von Photographien in Schwarz/weiss gedruckt sind. Der Atem ist Raum präsent als Kommunikation zwischen Künstler und Betrachter.

Dieter Kropfreiter

Dieter Kropfreiter

Portraits von Viktor Orgonyi ab 4. Juni in der Galerie LIK in der Spittelberggasse in Wien

Portraits in schwarz-weiß, direkter Blickkontakt mit dem Betrachter des Bildes, frontal fotografiert immer wieder in der selben Pose, mit neutralem Gesichtsausdruck und doch könnten die Menschen selbst nicht unterschiedlicher sein. Viktor Orgonyi interessiert sich für die Vielfältigkeit und Schönheit menschlicher Gesichter und zeigt uns das in dieser Ausstellung. Die Vielfalt, im Englischen diversity genannt und viel diskutiert, ist was der Betrachter der Fotos in der Schönheit der Gesichter in Ruhe studieren kann. Jedes Gesicht entwickelt seine eigen Präsenz für den Betrachter. Die Bildunterschriften verraten nicht viel über die Personen und deren Geschichte. Der Bildausschnitt ist bewusst eng gewählt, damit auch die Kleidung nur wenig über die Person verraten kann. Der Betrachter muss sich einfach dem Gesicht widmen und darin lesen. Er ist dem Gesicht ausgeliefert genauso wie das Gesicht ihm ausgeliefert ist. Und was sieht der Betrachter? Die Schönheit und Vielfalt.

Foto: Viktor Orgonyi

Foto: Viktor Orgonyi

Anmeldung zur Vernissage und Details zur Ausstellung hier:


Galerie LIK Spittelberggasse 9 1070 Wien               PHOTOGRAPHY at its BEST