Galerie LIK

Gallery of Photography

Ausstellungsraum für Fotografie

May
3
7:00 pm19:00

Vernissage Guillermo de Angelis am 3. Mai 2017 in der Galerie LIK in Wien

Foto: Guillermo de Angelis

Nach seinem Studium der Architektur, Philosophie und Design, widmete sich Guillermo De Angelis der Fotografie. In jeder seiner Fotografien ist der Künstler auf der Suche nach etwas Subtilem und Feinem. Vorrangig auf die Komposition des Bildes fokussiert, und ohne die fotografische Technik zu vernachlässigen, versucht er mit einer minimalistischen Ökonomie der Ressourcen, die als seinMarkenzeichen gilt, Szenen zu erfassen, deren Wirkungweit über die reine ästhetische Erfahrung hinausgeht und den Betrachter zum Nachdenken und Träumen anregt.

Minimalistische Fotografien, schwarz-weiße Landschaften, in denen die Abwesenheit von Wesen zu einer Art Befreiung führt. Der Betrachter hat die Wahl, in einen Dialog mit dem Werk zu treten oder sich in eigenen Träumereien zu verlieren. Die Komposition seiner Bilder ist immer quadratisch und im Gleichgewicht, oft mit einem zentralen Element,  ohne dass dies, trotz seiner Hauptposition, die anderen Elemente der Fotografie überschattet.  In vielen seiner Werke ist ein verborgener Horizont die Pointe. Manchmal ist dies ein weiter Horizont, der uns zu einer fernen, gedanklichen Reise einlädt. Manchmal ist dies ein ganz naher Horizont, der den Betrachter in die Szene des Bildes hineinführt. Obwohl sich der Horizont fast nie in der Mitte der Komposition befindet, spielt er immer eine signifikante Rolle.

Guillermo De Angelis arbeitet bei der Komposition seiner fotografischen Serien mit einer besonderen Absicht. Jede seiner Serie umfasst 12 bis 15 Fotos. Ein weiteres Merkmal Guillermo De Angelis`s Arbeiten ist, dass der Künstler seinen Fotografien immer einen Namen gibt. Der Name, welcher der Künstler jedem seiner Werke zuordnet, ist eine Reflexion des Gefühls, das in der Fotografie enthalten ist.

Guillermo de Angelis

Guillermo de Angelis

Catharsis by Guillermo de Angelis

 

 


Feb
9
7:00 pm19:00

Vernissage "DIVA" by Stephanie Wolff

  • Galerie LIK
Foto: Stephanie Wolff

Foto: Stephanie Wolff

VERNISSAGE der Fotoausstellung in der Galerie LIK Wien

„DIVA - by Stephanie Wolff"

 

Nach Ihrer ersten Publikation „MONALISA“ arbeitet Stephanie Wolff weiter an Ihrer Leidenschaft zur Best Ager Fotografie. Ihr neues Projekt „DIVA“ gewährt uns einen Einblick in die Welt der älteren und schönen Damen.

Mit ihren ausgestellten Werken möchte die Fotografin ganz bewusst darauf aufmerksam machen, dass die Schönheit jenseits der 60 nicht aufgebraucht ist,  sondern Charisma, Selbstbewusstsein und Lebensfreude eine eigene Ästhetik ausstrahlen. Mit Glam und Glitzer lässt sie als Fashion Photographer die Damen in eine ganz besondere Welt eintauchen.

Stephanie Wolff (39) hat sich während ihrer Elternzeit überlegt, den Sprung vom Marketingsessel hinter die Kamera zu wagen. An der LIK Akademie für Foto und Design eignete sie sich das erforderliche Wissen an und ist nun als Berufsfotografin für die Bereiche Fashion & Wedding tätig. Im Fashionbereich fokussiert sie sich besonders gerne auf BestAger Modele und setzt diese gekonnt in Szene.

Gerne in Kombination mit Glitzer, Glam und einem gewissen Esprit.

Jan
17
7:00 pm19:00

Vernissage „KLAGEMAUER - eine fotografische Auseinandersetzung mit dem Holocaust".

  • Galerie LIK

Foto: Claudia Spieß

Angeregt durch ein gemeinsames Projekt Sharron Aubrey, mit Sharron Aubrey,  einer australischen Schauspielerin, die in Wien gerade auf Spurensuche für einen Spielfilm mit Holocaust Thematik ist, entstand bei einer Gruppe von Studentinnen des Lehrgangs digitale Fotografie der LIK Akademie für Foto und Design während der Sommermonate diese fotografisch konzeptionelle Aufarbeitung des Themas. Ralf Waldhart fotografierte an Originalschauplätzen in Mauthausen, Claudia Spiess sammelte fotografisch Gedenksteine in Wien und Lena Oberhofer, Felix Mayr und Doris Schiffer anonymisierten Personen in einer Befragung vor symbolischen Klagemauern.

Sep
20
5:30 pm17:30

VIP Opening der LIK sales gallery at photokina Köln

  • photokina Köln

EINLADUNG zur feierlichen VERNISSAGE der Galerie LIK auf der photokina in KÖLN

Foto: Nadja Gusenbauer

es wird am ersten Messetag, am Dienstag, den 20. September 2016 zwischen 17.30 Uhr und 19.00 Uhr eine Vernissage im Rahmen der SALES GALLERY geben.

Veranstaltungsort:

Koelnmesse 

photokina

SALES GALLERY

Boulevard Nord

A-030 – A-039

ACHTUNG: Alle Gäste müssen, um zur Fläche der SALES GALLERY zu gelangen, im Besitz einer gültigen photokina Eintrittskarte sein.

Wer an diesem Termin keine Zeit hat, besucht das Team der LIK AKADEMIE für Foto und Design am Sales Art Boulevard vor Halle 8 am Stand 39.

Informiert euch über die Lehrgänge Fotografie und Fotodesign in Österreich und Deutschland und laßt euch von den ausgestellten Bildern der Galerie LIK inspirieren.

Aussteller der Galerie LIK vor Ort in Köln sind: Nadja Gusenbauer, Dina Lee, Stephanie Wolff, Reinhard Nadrchal, Michael Hochfellner, Eric Berger

ANMELDUNG HIER ERFORDERLICH

VERNISSAGE Nica Junker
Jul
24
7:00 pm19:00

VERNISSAGE Nica Junker

  • Galerie LIK

Eine weiter Station der internationalen Fotoinstallation

Silent Neighbours http://www.silentneighbours.com

Mit ihrem Fotoautomaten lädt die in Paris lebende Künstlerin Nica Junker alle Interessierten dazu ein, sich fotografieren zu lassen, das Foto zu dekorieren und fünf Fragen aus ihrem Alltag zu beantworten: "Was hast du heute gefrühstückt?", "Woran hast du unter der Dusche gedacht?", "Wie hast du heute jemanden glücklich gemacht?" Im Anschluss können sie die Foto-Postkarte ausdrucken und auf der Homepage des silent neighbours-Projektes hochladen, wo bereits tausende E-Cards aus aller Welt zu sehen sind. Wir ersuchen um Anmeldung:



Galerie LIK Spittelberggasse 9 1070 Wien               PHOTOGRAPHY at its BEST